Kontinuierliches Lesen: Eine sinnvolle Investition in dich selbst

Ich habe nie gern gelesen. In der Schule war ich der Typ, der sich Inhaltsangaben der zu lesenden Bücher für den Englisch- oder Deutschunterricht heruntergeladen hat. Das schien mir effizienter, weil mich weder Emilia Galotti noch Macbeth interessiert haben. Heute sehe ich das anders, denn viele Impulse, die ich aus guten Büchern gewinne, helfen mir dabei, neue Themengebiete zu erschließen und Fehler zu vermeiden, die Andere vor mir bereits gemacht haben.

Lies mehr ...

Meine 3 Empfehlungen, wie du deine Arbeit endlich schaffst

Wenn ich mit Menschen darüber spreche, was sie im beruflichen Kontext stört, sind wir immer schnell bei der Wirkung ihrer Arbeit. Ein Einflussfaktor für die berufliche Wirkung ist das Umfeld, in dem du unterwegs bist. Der zweite große Faktor ist das eigene Handeln. Was tust du den ganzen Tag? Was erreichst du? Und wie produktiv bist du? Eine effektive Arbeitsorganisation und ein sinnvolles Selbstmanagement helfen dir dabei, deine beruflichen Ziele einfacher zu erreichen.

Lies mehr ...

Gesundheit! Danke!

Mein gesunder Körper und Geist sind eine wichtige Grundlage für jedes erfolgreiche und wirkungsvolle Handeln. Nur, wenn ich fit und klar im Kopf bin, kann ich wirklich etwas bewegen und erreichen. Und deshalb ist die Pflege so enorm wichtig. Wie bei einem Auto, das dich von A nach B bringt und ohne das du weniger mobil wärst, braucht auch dein Körper den richtigen Kraftstoff, ab und zu eine Inspektion, aber auch durchgehend Bewegung. Denn nur so sind weite Fahrten und eine lange Nutzungsdauer möglich.

Lies mehr ...

Lektion 2019: Routinen statt Vorsätze

Alle Jahre wieder gehört es zum guten Ton, sich Vorsätze für das neue Jahr zu machen. Mir ging es lange Zeit so, dass ich einfach die gleichen Vorsätze aufgestellt habe, an die ich mich im abgelaufenen Jahr nicht gehalten habe. „Ich bin damit noch nicht fertig, ich brauche halt etwas länger“ war meine eigene Rechtfertigung. Wenn ich ehrlich zu mir bin, war dieses Vorgehen einfach am bequemsten. Anfang 2019 bin ich bewusst aus dieser Komfortzone ausgetreten und habe mich damit beschäftigt, wie ich das, was ich erreichen möchte, auch wirklich erreiche.

Lies mehr ...

Wer wäre ich, es nicht zu tun?!

Viele sind interessiert an meiner Entwicklung, meinen gedanklichen Prozessen und an den Büchern die ich lese und empfehlen kann. Mir bereitet es eine große Freude, andere in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Und weil ich bereits seit einigen Monaten all dies in einem old-school Tagebuch festhalte, verbinde ich jetzt das praktische mit dem sinnvollen und teile meine Gedanken hier in einem öffentlichen Raum.

Lies mehr ...

Ich bin…

Kevin, 32, Kölner, Macher, Unternehmer, Sportler, Lebenspartner und seit kurzem Vater eines Sohnes. Ich liebe es, andere Menschen bei ihrem Wachstum zu unterstützen und zu fördern und schaffe dafür Räume.

Lies mehr ...